new logo change of perspective.png

La Merveille Verte ist ein neuer mystischer Dramafilm auf den Spuren eines spannenden Stück Schweizer Geschichte.

La Merveille Verte.png

ÜBER DEN FILM

Wir thematisieren die Geschichte des Absinths, welcher vor hunderten von Jahren in einem kleinen Tal in der Schweiz erfunden wurde. Diese mystische Spirituose hat aber nicht nur für die Schweiz eine grosse historische Bedeutung, denn weltweit ist der Absinth bekannt und beliebt. Doch hätten die Destillateure im Val-de-Travers nicht für ihre (und unsere) Freiheit gekämpft, wäre der Absinth heute vielleicht immer noch verboten...

Aber unser Film dreht sich nicht nur um Absinth! Es ist ein mystisches menschliches Drama - das schwere Schicksal eines Chirurgen verbindet sich mit dem Schicksal der grünen Fee – Fiktion trifft auf wahre Geschichte.

 

Wir spielen mit Ebenen der Realität und stellen Fragen nach Schicksal und Zufall, Schuld und Unschuld... Die ZuschauerInnen werden auf der Reise mit unserem Hauptcharakter in diese philosophische Fragen hineingezogen und erleben die Geschichte des Absinths und seine Heimat hautnah.

Wir werden in der Deutschschweiz und der Romandie drehen (genauer: Stadt Zürich und Val-de-Travers), wobei es uns sehr wichtig ist, diese Orte auf authentische Weise darzustellen und den unterschiedlichen Charme dieser beiden Sprachregionen zu vermitteln.

Dieses Filmprojekt stärkt die kulturelle Verbindung zwischen den Sprachregionen und zeigt die Vielfalt der Schweiz.

Noch mehr Informationen zu unserer Produktion findet Ihr auf unserer Crowdfunding-Seite: entweder im Menü auf CROWDFUNDING oder gleich HIER klicken